Basset Hound und Rauhaarteckel vom Julenhof

Wir haben Welpen

Quenda vom Julenhof
Quenda vom Julenhof

... mit Quenda vom Julenhof (HD frei) und ...

... das erste Foto vom "R" Wurf

Geschafft!

Am 12.09.2019 warf unsere Frieda 10 kleine Basset Welpen. Wir haben 5 Buben und 5 Mädels! Von den 5 Buben sind 2 Zweifarbig alle anderen Babys sind Dreifarbig.

Alle Welpen tragen farbige Bändchen wie folgt:

Rüden:

Gelb, Blau, Schwarz, Hellblau und Lila

Hündinnen:

Pink, Rot, Orange, Rosa und Grün

 

... heute sind wir 5 Tage jung und Alle putz munter. Wir nehmen alle gut zu. Zur Nacht bekommen wir einen großen Schluck aus der Flasche mit Ziegencolostrum, das schmeckt suoer und Mama Frieda hat mal eine kleine Pause.

Heute hat Herrchen die erste Pediküre gemacht. Natürlich nur vorne damit wir Mama Frieda beim Milchtritt nicht verletzen. Tante Debbie passt genau auf das nix passiert mit ihren Kumpels.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das war unser "Q" Wurf vom 10.5.2017

Lisa vom Julenhof (Bicolour)

Ceppelin Foster (Tricolour)


Wir haben nun 5 Rüden und 2 Hündinnen! Alle Welpen tragen farbige Bändchen wie folgt:

Rot = Hündin (445 g)

Pink = Hündin (415 g)

Gelb = Rüde (475 g)

Türkis = Rüde (405 g)

Grün = Rüde (455 g)

Schwarz = Rüde (510 g)

Orange = Rüde (450 g)

Der erste Tag

Unsere Lisa hat sieben gesunde Welpen bekommen! Nun kann sie wieder Mama sein, was sie sehr gerne macht.


Tante Heidi ist immer dabei!!

Bald geht es in den Welpen Kindergarten. Da haben die kleinen Racker alles was man für den Start in ein schönes Hundeleben braucht. Für die Bespaßung sind die Zweibeiner zuständig.



Aller Anfang ist schwer!

So, nun werde ich euch mal erzählen was bei uns in der Wurfkiste so passiert. Ich bin die Quira und meine Schwester Quenda und ich bleiben bei Mama Lisa.

Wir sind nun schon 3 Wochen jung und sind von der Wohnstube in die Welpenstube gezogen. Hier ist es toll. Eine Schlafbox und vor der Luke ein toller Garten zum spielen. Leider haben wir noch nicht den Mut raus zu gehen, aber das dauert sicher nicht mehr lange. Dann gibt es Videos im Garten.

Unsere erste Wurmkur haben wir schon überstanden und heute Abend gibt es feinstes Rindertatar, da freuen wir uns schon sehr. Unser Herrchen muss dann auf seine Finger aufpassen! Einige von uns vergessen manchmal, dass Herrchens Finger am Fleisch dran hängen!!

Meine Brüder Quentin, Questo, Quando, Quinn und Quino warten noch auf Familien die die nächsten Jahre mit ihnen verbringen möchten.


Das erste Rindertatar!



Pediküre bei den Basset Welpen